Geisterspiele stehen fest und wenn Corona nicht zugeschlagen hätte, wäre es am Sonntag für 96 auch wieder losgegangen. Mit Clemens, Podcaster bei Welle 1953, sprechen wir über die Situation bei Dynamo und irgendwie auch über die Lage der (Fußball-) Nation. Was bedeutet die Quarantäne für die Fortsetzung der Saison? Kann man die Spielzeit überhaupt regulär zu Ende spielen? Hat Hannover durch die längere Vorbereitung einen Vorteil? Außerdem fragen wir uns, warum Martin Kind derzeit so entspannt wirkt? Eine Gesellschaftskritik darf auch nicht fehlen: Der andere Tobi ärgert sich über den Umgang mit Existenzen und ruft die Hörer zur Teilnahme an der Veranstaltung gegen die Corona-Leugner, morgen auf dem Opernplatz auf. Ihr seht schon: Diese Folge vereint schlicht weg alles. Reinhören ist angesagt. Mit freier Musik von frametraxx.de

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts